BEFÖRDERUNG VON

MENSCHEN MIT HANDICAP

Auf Grund ihrer hohen Flexibilität lassen sich bedarfsorientierte Verkehre eng an die konkreten Anforderungen verschiedenster Nutzer- und Zielgruppen anpassen, so dass insbesondere auch die Bedürfnisse von Menschen mit eingeschränkter Mobilität berücksichtigt werden können.

Die DRT-Softwarelösungen von Padam Mobility sind auf Grund bestehender Features maßgeschneidert, um die Inklusion von Menschen mit entsprechendem Handicap zu gewährleisten.  Darüber hinaus arbeiten wir stetig an der Weiterentwicklung unserer Software und nehmen den Begriff “bedarfsorientierte Mobilität” im Zuge dessen mehr als wörtlich.

Unser Engagement für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist weitreichend und schließt konkrete Feedbacks aus dem laufenden Fahrtbetrieb ein. Unsere Produkt- und Technikteams setzen so auf einen engen Dialog mit unseren Partnern und Fahrgästen, um die spezifischen Bedürfnisse dieser Personengruppe zu verstehen und in die Produktentwicklung einfliessen zu lassen. Das Vertrauen, das uns Kunden wie die Metropole Orleans bei der Einrichtung Ihrer Paratransitdienste entgegengebracht haben, treibt uns kontinuierlich zu Höchstleistungen an. Mit unseren Lösungen wollen wir die Inklusion aktiv vorantreiben.

photo greg
Grégoire Bonnat
Co-founder et CEO de Padam Mobility

KONTAKTIEREN SIE UNS