Wer ist

Padam Mobility?

Padam Mobility wurde 2014 von drei jungen Ingenieuren der Pariser Ecole Polytechnique Paris sowie der Ecole Nationale des Ponts & Chaussées gegründet und nutzt künstliche Intelligenz, um die Organisation eines bedarfsorientierten Transports zu perfektionieren.

Die von Padam Mobility, aber auch mit Partnern wie dem Labor Loria der Universität Lothringen in Nancy entwickelten Softwarelösungen ermöglichen es öffentlichen oder privaten Busunternehmen, ihre Fahrzeugflotten in Echtzeit zu optimieren.

Nach einer ersten Finanzierungsrunde mit Setec startet Padam Mobility mit RATP Dev im Sommer 2016 ein Experiment in Bristol, Großbritannien. Dies ist der Beginn eines Wachstums, das das Unternehmen nach Gally-Mauldre (Yvelines) und Orléans (Loiret) führt, wo es die ersten Dienstleistungen in Frankreich anbieten wird.

Siemens Mobility ist eng in die Entwicklung von Padam Mobility eingebunden und investierte im Oktober 2018 einen nicht veröffentlichten Betrag.

Anfang 2019 verstärkte sich dieser Trend mit Aufträgen in Chelles und Meaux (Seine-et-Marne) sowie für die europäische Metropole Lille.
In diesem Jahr beschäftigte das Unternehmen mehr als 30 Mitarbeiter und seine Internationalisierung setzte sich fort, vor allem im italienischen Padua, Hongkong und Nordeuropa.

Padam Mobility und die Forschung

Seit seiner Gründung unterhält Padam Mobility intensive Kontakte zu Einrichtungen der Forschung und Innovation.

Um Wissen zu erwerben und sein Know-how bei der Konzeption und Entwicklung seiner Optimierungssysteme kontinuierlich zu festigen, unterhält das Unternehmen enge Kooperationen mit Expertenteams.

So z. B. mit dem Bereich Operative Forschung der ENPC (Team von Frédéric Meunier) und dem Bereich Optimierung unter schwierigen Bedingungen der Universität Lothringen (Team von Ammar Oulamara und Wahiba Ramdane).

Im Jahr 2015 wurde eine Partnerschaft mit demLoria-Labor in Nancy (Universität Lothringen) unterzeichnet, um seine Forschungsarbeit zu unterstützen. Es handelt sich um die Erstellung einer CIFRE-Studie, deren gesamte Forschungsarbeit hausintern durchgeführt wurde (mit Ausnahme weniger kritischer Softwareentwicklungen, die als Unterauftrag vergeben wurden).

VelkaneWer ist Padam Mobility?