VERKEHRSANBINDUNG VON WENIGER DICHT BEWOHNTEN GEBIETEN

SOPHIA ANTIPOLIS – ICILÀ D’ENVIBUS

Icilà ist ein Bedarfsverkehr, der 2019 zusammen mit Envibus gegründet wurde und schnell zu einem großen wurde. Mit mehr als 6.600 Fahrten pro Monat und einer Transportleistung von etwa 37.000 Passagierkilometern bietet der Dienst die Antwort auf Herausforderungen der Mobilität von weniger dicht besiedelten Gebieten, wie denen des Gemeindeverbunds von Sophia Antipolis. Gleichzeitig leistet er einen Beitrag zur digitalen Transformation des lokalen ÖPNV.

1200x630wa-3

Da die Hauptnutzer der Bedarfstransportdienste der CASA junge Menschen im Collège und Gymnasium sind, erleichtert und vereinfacht Padam Mobility die Reservierung für diese Kundengruppe, für die der Umgang mit Smartphones zur Normalität gehört.

Thierry Ocelli
Thierry Occelli
Vizepräsident CASA (Gemeindeverband Sophia Antipolis)