Regionen mit geringer dichte

WDW NOW, TRANSPORT-ON-DEMAND IN RHEINLAND-PFALZ

Um den Anforderungen der Modernisierung und Digitalisierung des Transport-on-Demand- Angebots im Landkreis Ahrweiler in Rheinland- Pfalz, gerecht zu werden, hat Padam Mobility ein On-Demand-System implementiert, die Effizienz und Flexibilität vereint. Seit September 2020 wird dieses Gebiet durch den On-Demand-Service „Wohin·Du·Willst NOW“ bedient. DB Regio arbeitet mit verschiedenen Taxi-Subunternehmern zusammen, die mit bis zu 130 Fahrzeugen die Beförderung zu verkehrsschwachen Zeiten sicherstellen. Diese Bedarfsverkehre sind nun per App, per Callcenter oder per Buchungswebsite zugänglich und gemeinsam mit allen anderen öffentlichen Verkehrsmittel in einer Auskunft integriert.

Die Hacon-Technologie schafft die Voraussetzung für die nahtlose Integration der Bedarfsverkehre in den öffentlichen Verkehr. Erstmalig in Europa werden hierbei bis zu 72 fixe Linien mit festen Fahrplänen angebunden. Das Angebot ist in die lokale Auskunft der DB Regio Mobilitätsplattform „Wohin·Du·Willst“ integriert und bietet so eine intermodale Fahrplanauskunft über die Fahrgäste einfach nachvollziehen können, welche Mobilitätsoptionen buchbar sind.Die angebotenen Fahrten werden auch in das von DB Regio genutzte Fahrzeugmanagementsystem, der über 4500 DB Regio Busse, zur Kontrolle, Abrechnung und zum Qualitätsmanagement integriert.

Neben einer App für die Endkunden („Wohin·Du·Willst NOW“), stattet Padam Mobility auch die Taxifahrer mit einer Fahrer-App aus.

Alle betrieblichen Informationen werden den DB Regio-Mitarbeitern über eine Management- Oberfläche in Echtzeit zur Verfügung gestellt. DB Regio gewinnt damit auch ein wertvolles Tool zur Qualitätssicherung der angebotenen Bedarfsverkehre: Die von den Taxifahrern über die Fahrer-App übermittelten Daten belegen, ob die gebuchte Fahrt pünktlich durchgeführt wurde; ergänzt werden diese Informationen durch das Kundenfeedback, das die Fahrgäste direkt über die „Wohin·Du·Willst NOW“- App abgeben können.

WARUM PADAM MOBILITY ?

• Der einfache und flexible Servicebetrieb mit festen Linien und festen Fahrplänen.

• Die Effizienz der Algorithmen, die die Fahrtrouten und die Auslastung der Fahrzeuge optimieren.

• Die Partnerschaft mit Hacon, die die Integration der On-Demand-Lösung in das gesamte lokale Mobilitätsangebot nach einer Mobility as a Service (MaaS)-Logik ermöglicht.

 

Wohin du Willst Now

 

Mit dem Demand-Responsive Transport wollen wir beginnen, die Verbindungen zwischen dem Ballungsraum Cherbourg und den Randgemeinden auszubauen und so die Mobilitätsprobleme in dünn besiedelten Gebieten zu überwinden. 

Plan de travail 61-8
Jean-Louis Valentin
Präsident der Stadtgemeinschaft Cotentin