bereiche mit geringer dichte

LANDES - SPL TRANSLANDES

Mit dem Wunsch, ihre Transport-on-Demand-Angebote (DRT und Paratransit) zu modernisieren, setzt SPL Translandes die Lösung von Padam Mobility ein. Um den verschiedenen Herausforderungen der Region gerecht zu werden, wurden verschiedene Servicekonfigurationen eingerichtet: virtuelle Strecken, Zubringerstrecken, Free-Floating oder zonale Linien.

Die Benutzer haben Zugang zu einem Callcenter und einer Website, um Fahrten zu buchen.

SPL Trans-Landes

 

Mit dem Demand-Responsive Transport wollen wir beginnen, die Verbindungen zwischen dem Ballungsraum Cherbourg und den Randgemeinden auszubauen und so die Mobilitätsprobleme in dünn besiedelten Gebieten zu überwinden. 

Plan de travail 61-8
Jean-Louis Valentin
Präsident der Stadtgemeinschaft Cotentin