Erster & letzter Kilometer

Résago DRT-Service in Châlons-en-Champagne

In Châlons-en-Champagne begegnet Padam Mobility zusammen mit Keolis den Mobilitäts- und Digitalisierungsherausforderungen des Stadtgebiets, indem sie einen smarten und universellen Shared-Mobility-Service anbieten, der aus einem DRT-Service und einem Paratransit-Service besteht. Die RésaGo-Dienste ergänzen das bestehende Busangebot des Ballungsraums und erfüllen zwei Hauptanwendungsfälle:

  • Fahrten auf dem ersten und letzten Kilometer: um die Fahrt zum und vom Bahnhof Châlons-en-Champagne zu bestimmten Zeiten zu erleichtern, insbesondere wenn die herkömmlichen Buslinien nicht mehr verkehren.
  • Fahrten zu den Tätigkeitsbereichen: um die Fahrten der arbeitenden Bevölkerung zu den Tätigkeits- und Geschäftsgebieten während der Nebenverkehrszeiten zu erleichtern.

Der DRT-Service besteht aus einer Flotte von 3 Fahrzeugen, die auf festen und virtuellen Linien eingesetzt werden. Der Paratransit-Service umfasst derzeit ein Fahrzeug mit 9 Sitzplätzen, das in einer Tür-zu-Tür-Konfiguration betrieben wird, mit spezifischen Abholzeiten für die jeweiligen Nutzer, um eine bedarfsgerechte Beförderung zu gewährleisten.

WARUM PADAM MOBILITY?

• Automatisierung des Betriebs, einschließlich der Zuordnung von Reservierungen.

• Fähigkeit der Algorithmen, die Fahrgastbündelung innerhalb der Fahrzeuge und die Fahrzeiten unter Zwang zu optimieren (Zubringerkonfiguration).

• Flexibilität und Vielseitigkeit der Softwarelösungen.

• Schrittweise Erweiterung der Dienste bei gleichbleibenden Kapazitäten.

• Möglichkeit jederzeit und ohne Aufwand Echtzeit- Reservierungen einzuführen und damit das Benutzererlebnis zu verbessern.

• Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit der Lösungen erleichtern den Zugang zu den Diensten und geben Nutzern (insbesondere Personen mit eingeschränkter Mobilität) die Möglichkeit, ihre Buchungen eigenständig vorzunehmen.

Logo résago

Unser Engagement für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist umfassend. Mit Résago ist es uns gelungen, die Herausforderung einer inklusiveren und barrierefreien Mobilität erfolgreich zu meistern. Durch die Zusammenlegung eines „allgemeinen öffentlichen“ Transport-on-Demand-Dienstes und eines Paratransit-Dienstes bieten wir einen 100%igen Universaldienst an, der jedem die gleichen Reisemöglichkeiten bietet.

Sans-titre-2
Grégoire Bonnat
Co-Founder und CEO von Padam Mobility