Außerhalb der Stoßzeiten

PADUA – NIGHTBUS

Der Ballungsraum Padua (Venetien, Italien), mit mehr als 210.000 Einwohnern, hatte keine Lösung für den öffentlichen Nachtverkehr, was dem regen Nachtleben der Stadt nicht gerecht wurde. Die Implementierung einer sicheren Verkehrslösung in den Abend- und Nachtstunden wurde zu einer Notwendigkeit, um die Lebensqualität der Bevölkerung zu verbessern und die Attraktivität der Universitäten zu erhalten, die etwa 60.000 Studenten anziehen.

Um diese Herausforderungen zu meistern, beschlossen die lokalen Behörden in Zusammenarbeit mit der Universität Padua, einen Nacht-Demand-Responsive Transport-Service einzuführen. Der von Busitalia Veneto, Paduas städtischem Verkehrsunternehmen, betriebene Night Bus-Service ermöglicht es den Einwohnern Paduas, insbesondere den Studenten, auch nachts in völliger Freiheit und Sicherheit unterwegs zu sein.

Als echte Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr außerhalb der Hauptverkehrszeiten bedient der Service alle wichtigen nächtlichen Anlaufstellen, auch die in den Außenbezirken, und bietet so eine Alternative zu den oft unfallträchtigen Verkehrsmitteln (Roller, Auto, Fahrrad, usw.).

Seit der Inbetriebnahme von Night Bus im Januar 2019 wurden mehr als 37.000 Fahrten durchgeführt. Die Pooling-Rate des Services liegt bei bis zu 80% und seine Nutzer bewerten ihn im Durchschnitt mit 4,7/5.

 

Logo night bus-8

Night Bus ist ein lang erwarteter Service, der sofort gut angenommen wurde. Er ermöglicht den Nutzerinnen und Nutzern, sich abends einfach und sicher zu bewegen und macht die Stadt zugänglicher.

Plan de travail 55-8
Arturo Lorenzoni
Stellvertretender Bürgermeister von Padua (Italien)