Mobilitätsplattform

BREIZHGO, Transport-on-Demand in BRETAGNE

Die in den ländlichen Gebieten eingesetzten Transport-on-Demand (ToD) und Paratransit- Dienste von BreizhGo, ergänzen das reguläre ÖPNV-Angebot und fördern die Nutzung des ÖPNV für tägliche Fahrten aus Gebieten, die weniger gut angebunden sind. Darüber hinaus erleichtern sie den Zugang zu Arbeitsplätzen und alltäglichen Aktivitäten (Geschäfte, Märkte, Arztpraxen, Rathäuser, Arbeitsvermittlungsstellen, etc.), stärken die allgemeine Mobilität und fördern so soziale Kontakte, insbesondere die von isoliert lebenden und/oder älteren Menschen und von Menschen, die nicht über ein eigenes Transportmittel verfügen.

Die Paratransit-Dienste on werden in einer Tür-zu- Tür oder Tür-zu-Punkt (Haltestellte) Konfiguration betrieben. Die Flotte umfasst etwa zehn Fahrzeuge, von denen drei gemeinsam mit den traditionellen On-Demand-Diensten genutzt werden.

Die darauf basierende zentrale Management- und Reservierungsplattform BreizhGo, hat zum Ziel, die verfügbaren Mobilitätsangebote On-Demand übersichtlich und kohärent zu gestalten, so dass sie den Bedürfnissen der ländlichen Regionen gerecht werden und eine Vielzahl von Anwendungsfällen abdecken. Heute vereint die Plattform mehr als 9 verschiedene Transportunternehmen und Anbieter, die die Bezirke Ille- et-Vilaine und Morbihan abdecken. Die übrigen Bezirke der Region werden gerade ebenfalls in das System integriert.

WARUM PADAM MOBILITY ?

• Flexibilität des SaaS-Modells, das eine kontinuierliche Verbesserung des Dienstes entsprechend den Bedürfnissen der Reisenden ermöglicht.

• Kompetente Hilfe zur Optimierung von Fahrstrecken und Fahrgastpooling.

• Möglichkeit der Kombination von Tür-zu-Tür und Tür-zu-Stopp-Betrieb, einschließlich der Bedienung von Points of Interest, wie z. B. Bahnhöfen.

• Automatische Verwaltung von Tür-zu-Tür- und Tür- zu-Punkt-Konfigurationen.

• Gewährleistung, dass ToD-Nutzer Anschlussfahrten, z. B. mit dem Zug, zu beliebigen Zeiten erreichen können.

• Möglichkeit, mehrere Dienste und Betreiber auf derselben Plattform zu verwalten. Die gebietsübergreifende Funktionalität ermöglicht somit die gleichzeitige Verwaltung von ToD- und Paratransit-Diensten.

• Möglichkeit, spezifische Informationen über jeden Paratransit-Fahrgast bereitzustellen, um eine angepasste Betreuung zu gewährleisten.

• Möglichkeit, den Nutzern neue Buchungskanäle (z. B. Website oder mobile App) einfach zugänglich zu machen.

Logo Breizhgo-8

Die Einrichtung dieses neuen On-Demand-Service für den öffentlichen Personennahverkehr, bietet eine maßgeschneiderte Mobilitätslösung und verspricht gleichbleibenden Servicequalität für viele Bewohner der Vororte, die kaum oder überhaupt keinen Zugang zu Mobilitätsangeboten haben.

Valérie Pecresse TAD IDFM
Valérie Pécresse
Präsidentin der Region Île-de-France, Direktorin von Île-de-France Mobilités