Erster und letzter kilometer

Sophia-Antipolis - ICILÀ

Der DRT-Service Icilà der Stadtgemeinde Sophia Antipolis liefert eine passende Antwort auf Mobilitätsprobleme in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte und trägt gleichzeitig zur digitalen Transformation der Stadt bei.

Der Service soll Anfang 2021 auf ein neues Gebiet ausgeweitet werden (Antibes / Valloris). Außerdem wird an weiteren Innovationen im Linienbusnetz gearbeitet, insbesondere an der Möglichkeit, Buchungen auf festen Routen vorzunehmen.

Mit bis zu 7.200 Fahrten pro Monat und durchschnittlich rund 2.700 Personenkilometern pro Monat ist der Service seit seinem Start ein großer Erfolg. Seine Nutzer bewerten ihn im Durchschnitt mit 4,8/5.

Lesen Sie hier das Interview mit Thierry Occelli, Vizepräsident der Stadtgemeinde Sophia Antipolis (auf Englisch). 

 

Logo envibus-8

Da die Hauptnutzer des DRT in der Stadt Sophia Antipolis junge Leute von weiterführenden Schulen sind, macht Padam Mobility es diesen Nutzern, die daran gewöhnt sind Smartphones zu verwenden, leichter und einfacher. 

Robert-Herrmann_recadré
Thierry Occelli
Vizepräsident der Stadtgemeinde Sophia Antipolis