bereiche mit geringer dichte

COTENTIN – LA SAIRE TAD

Der Gemeindeverband Cotentin entstand durch den Zusammenschluss von 129 Gemeinden. Mit einer Fläche von fast 1.440 km² ist er der zweitgrößte Gemeindeverband in Frankreich. Mit der Vergrößerung des Territoriums und der Eingliederung neuer, überwiegend ländlicher und dünn besiedelter Gebiete, wurde die Notwendigkeit deutlich, den Verkehr von Randbezirk zu Randbezirk und den Zugang zum Stadtzentrum von Cherbourg-en-Cotentin aus den Randgemeinden zu erleichtern. In diesem Zusammenhang wurde der La Saire DRT-Service von Padam Mobility in Zusammenarbeit mit dem Betreiber des städtischen Gemeinschaftsnetzes, Zephir (Keolis), ins Leben gerufen.

Der sechs Monate lang erprobte La Saire DRT-Service war ein großer Erfolg, vor allem bei jungen Menschen unter 18 Jahren, die den größten Anteil der Nutzer ausmachten. Fast 6.000 Fahrgäste nutzten den Service seit seiner Einführung und erreichten damit 1.000 Nutzer pro Monat, 10-mal mehr als bei einem traditionellen DRT. Die Fahrgastzahlen des Dienstes stiegen stark an und die Pooling-Rate lag bei fast 60%, was in ländlichen Gebieten sehr beachtlich ist. Abschließend bewerteten die Nutzer den Service im Durchschnitt mit 4,7/5.

 

cotentin app

 

Mit dem Demand-Responsive Transport wollen wir beginnen, die Verbindungen zwischen dem Ballungsraum Cherbourg und den Randgemeinden auszubauen und so die Mobilitätsprobleme in dünn besiedelten Gebieten zu überwinden. 

Plan de travail 61-8
Jean-Louis Valentin
Präsident der Stadtgemeinschaft Cotentin