DE – Landing Page Rural Mobility

Die Anbindung des Landlichen raums durch Demand-Responsive Transport

Rund 16 Millionen Menschen in Deutschland leben in ländlichen Regionen, genauer gesagt in Gebieten, in denen die Bevölkerungsdichte weniger als 150 Einwohner pro Quadratkilometer beträgt. Somit hängt der Alltag – Arbeitsplatz, Freizeitangebote, Einkaufsmöglichkeiten etc. – entscheidend von den Mobilitätsmöglichkeiten ab. 

 

Bemerkenswert ist dabei, dass öffentliche Verkehrsmittel kaum zur Fortbewegung genutzt werden. Nur etwa 8 % aller Menschen in deutschen Stadtrandgebieten oder auf dem Land nutzen Busse, Bahnen oder andere öffentliche Verkehrsmittel; die große Mehrheit greift auf das eigene Auto zurück. 

 

Die Hauptursache für die Unbeliebtheit des öffentlichen Verkehrs kann besonders damit erklärt werden, dass das Verkehrsangebot in Bezug auf Pünktlichkeit, Bedienungsgebiete und Servicequalität häufig nicht der Nachfrage der Menschen entspricht.

 

Wie vernetzt der Demand-Responsive Transport ländliche Gebiete miteinander? 

 

Laden Sie den neuen Business Case von Padam Mobility herunter und erfahren Sie, wie 5 ländliche Regionen die Mobilität und Zufriedenheit ihrer Bevölkerung verbessert und gleichzeitig die Leistung ihrer DRT- und Paratransit-Services optimiert haben.

Laden Sie unser Business Case herunter!
Padam Mobility verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen können dazu verwendet werden, Ihnen relevante Inhalte zu unseren Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Sie können sich jederzeit von solchen Benachrichtungen abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Als Anbieter für Shared-Mobility-Lösungen trägt Padam Mobility dazu bei, das Verkehrsangebot in dünn besiedelten Gebieten sinnvoller zu organisieren, damit Nutzer von einer bedarfsgerechten Anbindung profitieren können.

Padam Mobility entwirft und entwickelt dynamische und intelligente Software-Lösungen für den flexiblen Bedarfsverkehr (Demand Responsive Transport, kurz DRT) unter Verwendung von KI-basierten Routing-Algorithmen, Routenoptimierung und Fahrgast-Pooling.

  • Der Nutzer bucht seine Fahrt in Echtzeit oder im Voraus über die App, Website oder das Callcenter.
  • Der Fahrer erhält die optimale Route unter Berücksichtigung der vorhandenen Buchungen.
  • Die Verkehrsbetriebe überwachen den Betrieb über eine dedizierte Management-Schnittstelle und erheben die Daten, welche zur kontinuierlichen Verbesserung des Dienstes genutzt werden können.
ghita@padam.ioDE – Landing Page Rural Mobility